12. Haftung

12.1 Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Teilnahme an Schulungen von SDS  ausschließlich auf seine Gefahr erfolgt. Für Schaden an Eigentum oder Gesundheit wird nicht gehaftet.

12.2 Für Schäden an Hard- und Software, die im Rahmen von Schulungen auf Wunsch des Kunden eingesetzt wird und die nicht im Eigentum von SDS ist, wird nicht gehaftet.

12.3 Der Kunde haftet für alle Folgen und Nachteile, die SDS und Dritten durch missbräuchliche oder rechtswidrige Verwendung von Diensten oder dadurch entstehen, dass der Kunde seinen sonstigen Obligationen nicht nachkommt

Übersicht